navigation
17. Sep. 2020, 09:04 Uhr

Erhöhung Haltekante Post/Gemeindehaus

Das Behindertengleichstellungsgesetz erfordert, dass öffentliche Einrichtungen wie Haltestellen des öffentlichen Verkehrs durch behinderte Personen selbständig benutzt werden können.
Erhöhung Haltekante Post/Gemeindehaus

Bestehende Bauten und Anlagen müssen bis Ende 2023 angepasst werden. Im Zusammenhang mit der Sanierung Schulstrasse sollen deshalb auch die stark frequentierten Haltestellen Post behindertengerecht ausgestaltet werden. Für die erhöhten Haltekanten muss die Anfahrt des Busses gradlinig erfolgen. Eine leichte Verschiebung der derzeitigen Haltestelle Post ist nötig (in den Bereich der Liegenschaft Schulstrasse 3). Gemeinsam mit der Verkehrstechnik der Kantonspolizei St. Gallen wurde eine sichere und mögliche Lösung erarbeitet. Da für die Neuanordnung der Haltestelle auch der Parkplatz vor dem Gemeindehaus/Post umgestaltet werden muss, ist mit Kosten von rund CHF 170'000 zu rechnen, wie eine erste Kostenschätzung des Ingenieurbüros ergab. Der Gemeinderat hat die Ausarbeitung des Projekts und die Kostenermittlung in Auftrag gegeben. Gleichzeitig soll auch ein einheitlicher Typ Unterstand/Wartehaus definiert werden.

Gemeinderat Steinach

powered by anthrazit