navigation

Erweiterung Gartenhof

An der Bürgerversammlung 2012 hat die Bürgerschaft einen Kredit über Fr. 580‘000.- für die Projektierung der Erweiterung des Gartenhofes bewilligt. Im November 2013 wurde im kant. Amtsblatt der Projektwettbewerb im selektiven Verfahren gemäss GATT/WTO-Abkommen öffentlich ausgeschrieben. Anschliessend wurden von 46 Bewerbern 12 Architekturbüros im Präqualifikationsverfahren zur Teilnahme am Wettbewerb zugelassen. Im August/September wurden die anonym eingereichten Projekte beurteilt.

Das Preisgericht und der Gemeinderat haben am Dienstag, 28. Oktober 2014 über das Ergebnis des Architekturwettbewerbs informiert.

Den ersten Rang belegte das Architekturbüro Aschwanden Schürer Architekten AG, Zürich mit dem Projektvorschlag „schotstek“.

powered by anthrazit