navigation
7. Mai. 2020, 08:38 Uhr

Kantonales Feuerverbot - Aufhebung

Im Kanton St.Gallen herrschte – wie in anderen Kantonen auch – extreme Trockenheit. Es bestand im ganzen Kantonsgebiet eine erhebliche Gefahr durch Feuerausbrüche, weshalb das Sicherheits- und Justizdepartement am 24. April 2020 kantonsweit ein im Wald und in Waldesnähe geltendes Verbot des Entzündens von Feuer sowie des Wegwerfens von brennenden Streichhölzern und Raucherwaren verfügte.
Kantonales Feuerverbot - Aufhebung

In den letzten Tagen sind im Kantonsgebiet längerdauernde Niederschläge gefallen, welche die Gefahr von Feuerausbrüchen entschärft haben. Nachdem nicht mehr auf dem ganzen Kantonsgebiet eine hohe Gefahr besteht, ist es auf Antrag des Kantonalen Führungsstabs somit angezeigt, das kantonale Feuerverbot sowie das Verbot des Wegwerfens von brennenden Streichhölzern und Raucherwaren im Wald und in Waldesnähe aufzuheben. 

powered by anthrazit