navigation
7. Aug. 2020, 10:31 Uhr

Volksabstimmung und Wahlen der Gemeindebehörden vom 27. September 2020

Am 27. September 2020 findet die Volksabstimmung und die Wahlen der Gemeindebehörden statt.
Volksabstimmung und Wahlen der Gemeindebehörden vom 27. September 2020

Eidgenössische Volksabstimmung

  • Volksinitiative vom 31. August 2018 «Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)»
  • Änderung des Bundesgesetzes über die Jagd und den Schutz wild-lebender Säugetiere und Vögel (Jagdgesetz, JSG)
  • Änderung des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer (Steuerliche Berücksichtigung der Kinderdrittbetreuungskosten)
  • Änderung des Bundesgesetzes über den Erwerbsersatz für Dienstleistende und bei Mutterschaft (Erwerbsersatzgesetz, EOG)
  • Bundesbeschluss über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge
Wahlen der Gemeindebehörden für die Amtsdauer 2021–2024
  • Wahl Gemeindepräsident/in
  • Wahl Schulratspräsident/in
  • Wahl der Mitglieder des Gemeinderates (5 Sitze)
  • Wahl der Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission (5 Sitze)

Ein allfälliger 2. Wahlgang findet am Sonntag, 29. November 2020 statt. Die Frist zur Eingabe der Wahlvorschläge für den ersten Wahlgang ist abgelaufen. Bei einem allfälligen zweiten Wahlgang müssen die Wahlvorschläge bis spätestens am 19. Oktober 2020, 16.00 Uhr, bei der Gemeinderatskanzlei Steinach eintreffen. Im zweiten Wahlgang ist für die Wahl der Gemeindebehörden eine Stille Wahl möglich (Art. 28 WAG). Im Übrigen gelten die gleichen Bestimmungen wie für den ersten Wahlgang.

Gemeinderat Steinach

powered by anthrazit